12 Follower
13 Ich folge
Pagepassion

Pagepassion @ BookLikes

Ich lese gerade

Silber - Das erste Buch der Träume: Roman
Kerstin Gier
Bereits gelesen: 130/410 pages
Kyria & Reb – Die Rückkehr
Andrea Schacht
Der geheimnisvolle Garten: Roman
Annette Dutton

Herzen im Herbst: 1. Liebe - heiß und himmlisch 2. Der Herzenswunsch 3. Kann ich dir jemals widerstehen? 4. Gestern, heute, für immer?

Herzen im Herbst - Barbara Delinsky, Cindy Gerard, Beverly Barton, Roxanne St. Claire Unterhaltsamer Schmöker für kalte HerbstabendeDer Band „Herzen im Herbst“, erschienen im Mira Taschenbuch Verlag, vereint vier Kurzromane von mehr oder weniger bekannten Autorinnen:Roxanne St. Claire: Liebe – heiß und himmlisch!Die Geschichte über den Kreativdirektor einer Werbefirma, Jackson und die Benimm-Trainerin Lily belegt bei mir Platz 3 von 4. Sie war nett, aber beide Protagonisten wuchsen mir nicht so sehr ans Herz wie andere in diesem Band. Dennoch kam der Herbst in dieser Geschichte wenigstens teilweise vor und auch Romantik und Erotik kamen nicht zu kurz. 4 SterneBarbara Delinsky: Der HerzenswunschJenna möchte unbedingt ein Kind von Trevor, dem Bruder ihrer besten Freundin. Und mehr nicht! Doch beide entdecken nach und nach, dass sie doch mehr füreinander empfinden. / Diese Geschichte belegt Platz 2 von 4, sie hat mir sehr gut gefallen! Das Pärchen war mir sehr sympathisch und den Aufhänger für die Geschichte fand ich kreativ. Die zwei Wochen auf einer einsamen Insel (in der Wärme, wohlgemerkt) passte nicht so ganz zum Herbst, dennoch war diese Story sehr spannend! 5 SterneCindy Gerard: Kann ich dir jemals widerstehen?Meine Lieblingsgeschichte in diesem Band: Der Verleger Webster möchte die eigenbrötlerische Fotografin Tonya zu einem Job überreden, doch sie bleibt stur. Und dann gibt es ein Unwetter und die beiden müssen ein paar Tage alleine in Tonyas Waldhütte ausharren … Diese Geschichte ist mein Favorit! Aufgrund des Settings im herbstlichen Wald an der kanadischen Küste kam nicht nur die Herbststimmung am besten rüber. Auch die Protagonisten fand ich am interessantesten, da es zwischen der naturliebenden Tonya und dem Großstadthengst Webster einfach viele Gegensätze gibt, und sie am Ende – natürlich – trotzdem zusammenfinden. 5 SterneBeverly Barton: Gestern, heute, für immer?Als Spencer erfährt, dass seine Nichte in Wahrheit seine Tochter ist, ist er natürlich geschockt. Aber der größte Schock steht ihm noch bevor: Die eigentliche Mutter des 14-jährigen Mädchens ist seine Jugendliebe Pattie! Diese hingegen glaubt, vor 14 Jahren eine Totgeburt durchlitten zu haben. Spencer fährt in die Heimatstadt von Pattie und möchte dort alles aufklären, wobei alte Gefühle wieder hochkommen. / Diese Geschichte hat mir in diesem Band am wenigsten gefallen, denn sie war eher dramatisch-tragisch und zog sich am Ende etwas in die Länge. Hier hat die Autorin versucht zu viel Geschehen in diesen Kurzroman zu „quetschen“. Dennoch riss das niedliche Ende den weniger positiven Gesamteindruck noch mal raus. 3 SterneInsgesamt ein toller Band mit vier zuweilen sehr erotischen Liebesgeschichten, in denen der Herbst eine mehr oder weniger große Rolle spielt. Definitiv ein sehr empfehlenswerter Schmöker für kühle Herbstabende und –nächte! Ich hatte die 558, eng bedruckten Seiten innerhalb von drei Tagen verschlungen!Hier gibts die Rezension im Original (mit Video): http://bookaddicted.de/?p=2218